Aktuell sind 4 Gäste und keine Mitglieder online

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Die Waldkolonie,
hinter der Brücke
in Darmstadts Westen, 

wurde ab 1905 als Gartensiedlung von vornehmlich Eisenbahnern am Dornheimer Weg erschlossen.

Nördlich der Einmündung des Autobahnzubringers  ist   in  den  Jahren vor  dem 1. Weltkrieg der größte Friedhof der Stadt, der parkähnliche Waldfriedhof, von A. Buxbaum angelegt worden. In unmittelbarer Nähe - stadteinwärts - liegt eine der  größten   supranationalen  Behörden der  Bundesrepublik, das  Europäische Operationszentrum für Weltraumforschung (ESOC) und die europäische Weltraumbehörde (ESA).

In der Form des ausgehenden Jugendstils entstand 1908-12 der  Hauptbahnhof F. Pützers. Von  F.  Mettegang stammt der  unter Denkmalschutz  stehende Wasserturm am Dornheimer  Weg, zusammen mit der Brücke auch Logo des Ortsvereins. Die Fachschule der  Bundeswehr ist hier ebenso beheimatet wie  die HEAG . Die HEAG unterhält in der Waldkolonie ein Umspannwerk und ein Materiallager. Das ehemalige  im expressionistischen  Stil erbaute Schalthaus der HEAG wurde  zu  einem Bürger- und Veranstaltungszentrum  umgebaut. Bürger der Waldkolonie, die so genannte "Rentnerbande", haben viele tausend Arbeitstunden hierfür ehrenamtlich investiert. 

Die erste  Moschee in Darmstadt entstand an der Mainzer Straße. Im   Bezirksverband Waldkolonie sind zahlreiche  Vereine zusammengeschlossen. Um die Jahrtausendwende geriet die Waldkolonie ins Zentrum der  Stadtentwicklung - der Weststadt. Auf dem  ehemaligen Bosch-Gelände neben der   Evangelischen Fachhochschule begann eine  städtebauliche Entwicklung, die der Waldkolonie, wie  Darmstadt selber, ein neues Gepräge gab.

Der Umbau des alten HEAG Schalthauses  zu einem Veranstaltungszentrum ist abgeschlossen. Am 2.12.1999  wurde das Gebäude in Anwesenheit von Oberbürgermeister Peter Benz und Heag-Direktor Horst Blechschmidt eingeweiht. Die erste öffentliche Veranstaltung war der Silvesterabend 1999-2000. Eine der ersten Veranstaltungen im neuen Jahrtausend waren der Seniorennachmittag des SPD OV Waldkolonie und die Karnevalsveranstaltungen des CVW. Heute werden die Veranstaltungsräume von den unterschiedlichsten Gruppen genutzt. Auch ist wieder die Gaststätte mit einer nach Westen ausgerichteten Loggia wieder geöffnet. Von 17:00 - 19:00 ist "Schoppenstunde".

 www.darmstadt-schalthaus.de

Über uns

   
© SPD-Waldkolonie-Weststadt